Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Aitrach

Unsere Evangelische Kirchengemeinde liegt im schönen Illertal am nordöstlichsten Rand des württembergischen Allgäus und ist über die A 7 (Ausfahrt Tannheim/Berkheim) und die A 96 (Ausfahrt Aitrach und Aichstetten) sehr gut zu erreichen.

Unsere Diaspora-Gemeinde (überwiegend katholische Bevölkerung) hat drei regelmäßige Predigtorte:

die barocke St. Wolfgangs-Kapelle in Aichstetten am Ortsausgang Richtung Aitrach

Gemeindehaus in Aitrach

unser Gemeindehaus in Aitrach (Illerstr. 1, Richtung Tennis- bzw. Campingplatz)

und den Gottesdienstraum in Tannheim in der Alten Schule gegenüber dem Rathaus.

Die Kirchengemeinde ist zahlenmäßig mit 1100 Evangelischen eine eher kleine, jedoch flächenmäßig mit den fünf Teilorten Aitrach, Aichstetten, Tannheim, Hauerz und Haslach, mit einem Längsschnitt von 22 km und einem Querschnitt von etwa 14 km eine sehr große Gemeinde.

 

Sehenswertes: Weithin bekannt und beliebt ist der liebevoll gepflegte und idyllisch im Aitrachtal gelegene Wildpark mit Rehen, Wildschweinen, Ziegen, Kaninchen und anderen Tieren (Eintritt frei!).

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Burgruine Marstetten (Richtung Treherz), die Iller (Grenzfluss zu Bayern), die nahegelegene Kronburg, das Schloss Zeil in Leutkirch, das Bauernhofmuseum in Illerbeuren und ein Kunstwerk von Andreas Felger in der Aitracher Aussegnungshalle.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    mehr

  • 19.04.21 | „Woche für das Leben“ hat begonnen

    Die ökumenische „Woche für das Leben“ widmet sich 2021 der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, feiern am 24.4. einen Abschlussgottesdienst, den Sie hier im Livestream sehen können.

    mehr

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    mehr